Foto: die giftigen Nachtschattengewächse: Paprika, Tomate, Kartoffel und Aubergine. © foodfibel.de, © Leszek Czerwonka, Fotolia #104777454

Die Schattenseite von Kartoffel, Tomate, Paprika und Co.

Können Gemüse giftig sein? Die botanische Familie der Nachtschattengewächse umfasst 2.700 Arten. Und was sie so einzigartig macht, ist ihr Gehalt an natürlichen Giften. Du kennst bestimmt die Warnungen vor Tabak, Tollkirsche und Stechapfel? Dies sind Nachtschatten. Und neben diesen hochgiftigen Vertretern zählen auch gängige Gemüsesorten zu dieser umstrittenen Pflanzenfamilie. Zu den „essbaren“ Vertretern gehören …

Weiterlesen
Weizenbrot. Foto: Frisch gebackene traditionelle Französisch Brot auf Holztisch, © Paul Grecaud, # 20245058 123rf.com .

Der Weizen: Abschied von einem Lebensmittel

Moderner Weizen ist nicht mehr der Weizen unserer Vorfahren, denn die Neuzüchtungen der letzten 50 Jahre steigerten zwar die Ernteerträge, doch in der Pflanze sank der Nährstoffgehalt und neue Anti-Nährstoffe kamen hinzu. Diese Veränderungen in der Weizen-Stärke und beim Eiweiß machen den Weizen ungesund. Sie sorgen weltweilt für einen rasanten Anstieg von Übergewicht und chronischen …

Weiterlesen