Foto: die giftigen Nachtschattengewächse: Paprika, Tomate, Kartoffel und Aubergine. © foodfibel.de, © Leszek Czerwonka, Fotolia #104777454

Die Schattenseite von Kartoffel, Tomate, Paprika und Co.

Die botanische Familie der Nachtschattengewächse umfasst 2.700 Arten. Und was sie so erfolgriech macht, ist ihr Gehalt an natürlichen Giften als Schutz gegen ihre Fressfeinde. Du kennst bestimmt die Warnungen vor Tabak, Tollkirsche und Stechapfel? Dies sind Nachtschatten. Und neben diesen hochgiftigen Vertretern zählen auch gängige Gemüsesorten zu dieser umstrittenen Pflanzenfamilie. Welche Gemüse gehören zu …

Weiterlesen